UrbANT: Studie zum Folgeabstand/Study addressing following distances

Im Projekt UrbANT entstehen drei Prototypen elektrisch angetriebener Mikromobile, die eine Alternative zum Pkw beim Transport schwerer und großvolumiger Gegenstände bieten sollen. In einer aktuellen Studie testet das Institut für Kraftfahrzeuge (ika) – RWTH Aachen University den Abstand, mit dem das Fahrzeug den Nutzenden folgen soll. Während die Testpersonen gemeinsam mit UrbANT einen Parcours durchqueren, erleben sie zwei Folgeabstände durch das teilautomatisierte Folgen von UrbANT.
Erfahrt hier mehr über das Projekt: https://urbant.de/de/

In the UrbANT project, we develop three prototypes of electrically powered micromobiles. These should provide an alternative to automobiles for transporting heavy and large-volume objects. In a current study, we are working with the Institut für Kraftfahrzeuge (ika) – RWTH Aachen University to test the distance at which the vehicles have to follow the test subjects. While participants walk a course together with UrbANT, they experience two following distances through UrbANT’s semi-automated following.
Learn more about the project here: https://urbant.de/de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.